Bilderalbum Dänemark 2009 - Exkurs Stzp. H.K.B. 6./180

Wie ihr vielleicht schon gesehen habt, interessiere ich mich für Lost Places und bin in der Koblenzer Festung aktiv. Also liegt es nah, das ich mir im Urlaub auch einen Eindruck von Hitlers Atlantikwall in Dänemark geschaffen
habe. Für viele sind die Bunker einfach nur hässliche Betonklötze. Ich betrachte es immer aus der Sicht der Planer. Warum wurde aus welchem taktischen Grund genau an dieser Stelle ein Bunker errichtet und welcher Aufgabe und Funktion hatte er.
In diesem Urlaub bot sich dann die Gelegenheit an zwei Führungen zum Westwall in Blavand und Nymindegab teilzunehmen. Die Bunker kannte ich zwar schon fast alle da ich neugierig wie ich nun mal bin in den letzten Jahren schon fast allen einen Besuch abgestattet hatte.
Dieses mal habe ich dann durch die Führung endlich auch mal den geschichtlichen Hintergrund erklärt bekommen und so einige Fragen zum warum beantwortet.

Bilder habe ich nur aus Nymindegab, da es in Blavand in Strömen geregnet hat. Der Büffelstellung wende ich mich dann ein anderes Mal zu.


--> zu den Bildern








Druckbare Version
Seitenanfang nach oben